Gemeinde Kastl

Kirchplatz 5
D-95506 Kastl

Telefon:

09642 / 12 75

Verwaltungsgemeinschaft Kemnath

Stadtplatz 38
D-95478 Kemnath

Telefon:

09642 / 707 - 0
Alt sein ist eine herrliche Sache,
wenn man nicht verlernt hat, was anfangen heißt. (Martin Buber-Philosoph)
Alter ist...
Freiheit, Vernunft, Klarheit, Liebe. (Leo N. Tolstoi)

Örtliche Beauftragte

Monika Fralix
Seniorenbeauftrage 
Elisabeth Streng
Stellv. Seniorenbeauftragte
Ansprechpartnerin für Gemeinschaft „Generation Hand in Hand e.V.“
Andreas Wöhrl
Stellv. Seniorenbeauftragter
Behindertenbeauftragter

Kontakt
Adresse: Heckenring 14, Kastl
Telefon: 09642/2167 
E-Mail: monika.fralix(at)t-online.de

Kontakt
Adresse: Von-Lindenfels-Straße 12, Kastl
Telefon: 09642/8147
E-Mail: elisastreng@t-online.de

Kontakt
Adresse: Gründlhut 2, Kastl
Telefon: 09642/704297
E-Mail: andreas-woehrl@t-online.de

Persönlicher Schwerpunkt
"Der Schwerpunkt für die Arbeit als Seniorenbeauftragte liegt für mich darin, Senioren mit Informationen zu versorgen und Angebote zum gesellschaftlichen Leben zu schaffen. Der Grund, warum ich ja gesagt habe, Seniorenbeauftragte in Kastl zu werden, ist, man darf die Senioren nicht vergessen. Sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft.“ 

Persönlicher Schwerpunkt
"Die Belange der älteren Menschen liegen mir sehr am Herzen. Gerne möchte ich Ihr Ansprechpartner sein, wenn es um die Vermittlung von Hilfeleistungen geht. Durch den Beitritt der Gemeinde Kastl können nun auch Bürger der Gemeinde Kastl Unterstützungsleistungen im Alltag über die „GeHiH“ erhalten (z.B. Hilfe beim Einkauf, Fahrten zum Arzt). Voraussetzung dafür ist, dass man Mitglied des vorgenannten Vereins ist. Mitglieder dieses Vereins können entweder Hilfeleistungen anbieten oder in Anspruch nehmen. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, älteren Menschen Hilfe anzubieten, so dass diese möglichst lange selbstbestimmt in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung leben können.“

Persönlicher Schwerpunkt
„Schon an meinem Beruf erkennt man, dass ich mir die Arbeit mit Senioren sowie auch pflegebedürftigen Menschen zur Lebensaufgabe gemacht habe. Ein besonderes Anliegen ist es, mich für Menschen mit einem Handicap einzusetzen und sie ggf. individuell zu unterstützen. Da meine berufliche Tätigkeit es abverlangt, mich mit verschiedensten Antrags- und Vertragsunterlagen auseinanderzusetzen, stehe ich als Behindertenvertreter und stellv. Seniorenbeauftragter gerne unseren Bürgern in der Gemeinde Kastl mit Rat und Tat zur Seite. Als amtierender Gemeinderat setze ich mich für die Belange und Bedürfnisse gerne ein und sehe mich als Sprachrohr in der Kommunalpolitik.“